FFP2 Masken (10 Stück) CHF 29,95 In den Warenkorb
Entdecken Sie unser Angebot atemschutzmasken

FFP2 Masken (10 Stück)


im Alltag, um sich vor dem Coronavirus zu schützen und seine Ausbreitung zu begrenzen. Die Verwendung von Masken zur Verhinderung des Einatmens von Staub, Tröpfchen und luftgetragenen Partikeln wird mehr als empfohlen. Es gibt zwar mehrere Arten und Kategorien von Masken, aber Einwegmasken vom Typ FFP2 gehören zu den Masken, die den besten Schutz bieten.

Sofort lieferbar ! freitag verschickt

CHF 29,95  MwSt inkl

Quantität

 

Beschreibung, Leitfaden und Ratschläge zur FFP2-Maske

 

Coronavirus-Atemschutzmaske - FFP2-Masken erhältlich

Die FFP2-Maske ist eine Atemschutzmaske, die mit einem Filter zur Filterung von Partikeln und Staub ausgestattet ist. Sie erfüllt die europäische Zertifizierungsnorm EN 149 und bietet den empfohlenen Schutz gegen Coronaviren. FFP2-Masken sind auf electrostimulateur.ch erhältlich, wobei jede Bestellung, die von Montag bis Freitag vor 15 Uhr aufgegeben wird, unabhängig vom Empfängerland, am selben Tag versandt werden.

 

Produktbeschreibung

FFP2 Atemschutzmaske – Anti-Tröpfchen - Antivirus.

Konformität: EN 149 + A1: 2009

CE-Zertifizierung des Herstellers.

CE 2163

 https://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/index.cfm?fuseaction=notification.html&ntf_id=308573&version_no=5


Was ist eine FFP2-Maske?

Die FFP2-Maske, auch bekannt als Einweg-Atemschutzmaske für Partikel, ist ein Atemschutzmaskentyp, der Schutz vor Feinpartikeln sowie vor verschiedenen über Luft übertragbaren Krankheiten wie dem Coronavirus Covid-19 bietet.

Die FFP2-Maske ist eine persönliche Schutzausrüstung, die vom Gesundheitspersonal verwendet wird, um sich vor Kontaminationen durch Krankheiten und Viren sowie von Personen, die bei ihrer Arbeit Feinpartikeln ausgesetzt sind und sich davor schützen.

 

Zertifizierungen und Normen

Die FFP2-Masken entsprechen den in der Europäischen Union geltenden Normen EN 143 und EN 149, die die Durchdringung von Filtern durch Aerosole prüfen und Tests des mechanischen Widerstands, des Atemwiderstands und der Verstopfung beinhalten.

Das Masken-Set entspricht der Richtlinie 89/686/EWG über persönliche Schutzausrüstung.

 

Wie schützt Sie eine FFP2-Maske mehr als eine chirurgische Maske?

Eine chirurgische Maske garantiert einen Schutz von 80% der in der Luft schwebenden Partikel. Es verhindert die Ausbreitung der vom Träger ausgestoßenen Tröpfchen nach außen, schützt aber nicht vor dem Einatmen von infektiösen Erregern und Mikropartikeln.

Gewebemasken garantieren, wenn sie den von Afnor (französischer Normenverband) festgelegten Regeln entsprechen, ein Schutzniveau, das auf 70% der Partikel begrenzt ist. Sie dienen vor allem dazu, dass der Träger seine Umgebung nicht infiziert.

Die FFP2-Maske garantiert ein Schutzniveau von 94% der in der Luft schwebenden Partikel. Sie wird von medizinischem Personal und Fachleuten im Kontakt mit der Öffentlichkeit verwendet und schützt die Gesundheit des Trägers vor dem Einatmen luftübertragbarer Krankheiten, insbesondere des Coronavirus.


Wann sollte man eine FFP2-Maske tragen?

Die individuelle Atemschutzmaske FFP2 verfügt über ein Filtersystem, das in besonders gefährdeten Situationen Schutz bietet.

 

Wie verwendet man eine FFP2-Maske?

Die FFP2-Maske muss korrekt an das Gesicht angepasst werden, um die gesamte in die Mund- und Nasenwände eindringende Luft zu filtern. Sie sollte so positioniert werden, dass sie die Nasenoberseite bedeckt und die Kinnunterseite umschließt. Eine Metalllasche ermöglicht die Anpassung an den Nasenrücken. Um Luftaustritte an den Seiten zu vermeiden, können die Gummibänder, besonders bei Kindern, mit einem Knoten gekürzt werden.

Vor dem An- und Ablegen der FFP2-Maske müssen die Hände mindestens 20 Sekunden lang gewaschen werden. Der Anwender sollte das häufige und effektive Händewaschen über den Tag während des Tragens der Maske fortführen. Die Maske darf nur an den Gummibändern angefasst werden, ohne von der Umgebung berührt zu werden. Der Benutzer muss darauf achten, die Maske während des Gebrauchs nicht zu berühren und sie zu wechseln, wenn sie nass ist. Die Maske sollte niemals auf der Stirn, im Nacken oder in der Tasche getragen werden. Sie sollte entfernt werden, indem man sie hinten an den Gummibändern fässt und in einem geeigneten geschlossenen Behälter entsorgt wird, bevor man sich erneut die Hände wäscht.

FFP2-Masken haben eine maximale Verwendungsdauer von 8 Stunden. Sie müssen nach jedem Gebrauch weggeworfen werden und dürfen nach dem ersten Gebrauch nicht mehr getragen werden, auch nicht unter der 8-Stunden-Gültigkeitsdauer.